Thomas Lippick

o.T., 80 x 80 cm

Thomas Lippick setzt sich in seiner Malerei mit der klassischen Abstraktion auseinander. Form, Farbe, Linie, Fläche werden hier zum Inhalt der ruhigen, vielschichtigen Arbeiten.

Assoziationen stellen sich dennoch ein. Landschaften, Horizonte, Figurengruppen, immer abstrakt gehalten, führen dabei zu sehr unterschiedlichen Interpretationen.

Die manchmal fast meditative Wirkung der Arbeiten bringt den Betrachter dazu, genau hinzusehen, sich regelrecht in die Bilder hineinzubegeben.

Vernissage: Fr, 18. Feb. 2022, 20:00 Uhr
Ausstellung: 18. Feb. 2021 bis 13. Mär. 2021